Sebnitzer Radfahrerverein 1897 e.V.

Das 2. und 3. Rennen des Peklo Severu Cup‘s

Am 22.8.2021 und am 29.8.2021 war es wieder angerichtet - das Menü für viele Radsportler - knackige Anstiege, technisch anspruchsvolle Passagen und verwinkelte Abfahrten - genau nach dem Geschmack von Maximilian Geisler vom Sebnitzer Radfahrerverein, der wieder dabei war, um Punkte für den Peklo Severu Cup zu sammeln.

22.8. - Rennen Varnsdorf - im letzten Jahr belegte er dort den ersten Platz in der Kategorie der Kadetten. In diesem Jahr sollte es nicht ganz so einfach auf das Treppchen gehen, denn Maximilian startet seit diesem Jahr in der Elitekategorie der Männer. So zählen in seine Altersklasse alle Starter zwischen 17 und 29 Jahre. Davon lies sich der 17 jährige Sebnitzer natürlich nicht abschrecken, denn er hatte sich wieder einmal durch ein perfektes Training auf den Wettkampf vorbereitet. Nach 5 Runden und 1:00:54 h kam Maximilian als gesamt 6. von 14 Startern ins Ziel.

Rennen des Peklo Severu Cup

29.8. - Rennen Česká Kamenice - auch an diesem Wochenende lief es richtig gut für ihn. Nach 7 Runden auf dem durch Dauerregen der Vortage aufgeweichten Rundkurs, erkämpfte sich Maximilian den 4.Platz nach 0:54:52 h. Und es zeigt sich wieder, wer kontinuierlich und zielstrebig dranbleibt, kann sich auch in dieser starken Eliteklasse behaupten. Da Maximilian alle Rennen der Peklo Serie 2021 bestritten hat, führt er die Gesamtwertung seit diesem Sonntag mit 7 Punkten Vorsprung an.

Das spannende Finale dieser Rennserie findet am 18.9.2021 wieder in Česká Kamenice statt.

Rennen des Peklo Severu Cup

01.09.2021

zurück

 

Unsere Sponsoren

VolksbankENSOWEA

Impressum | Datenschutz

powered by webEdition CMS