Sebnitzer Radfahrerverein 1897 e.V.

Volksbank Classics Rund um Sebnitz“ kann auch in diesem Jahr nicht gestartet werden

Sebnitz, 5.8.2021
Mit schwerem Herzen mussten die Organisatoren des beliebten Straßenradrennens „Volksbank Classics Rund um Sebnitz" die Veranstaltung auch für dieses Jahr absagen.
Kurt Ender, Vorsitzender des Organisationsteams begründet: „Die aktuelle Fassung der Coronaschutzverordnung schreibt für Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern die Kontakterfassung sowie den Nachweis eines tagesaktuellen Tests für alle Besucher vor. Dies ist für uns personell und strukturell nicht leistbar."

Die mögliche Durchführung ohne separates Hygienekonzept bei einer Inzidenz von unter 10 ist bei gegenwärtiger Tendenz fraglich und stellt ein zu hohes Risiko dar.
Das Organisationsteam versuchte mit alternativen Varianten das Rennen zu retten. So wurde ein Rennen unter Ausschluss der Hobbyfahrer mit einem abgesperrten Zuschauerbereich auf dem Markt durchdacht. „Dies ist aber nicht im Sinne von „Rund um Sebnitz", nicht im Sinne der Sebnitzer und ebenso nicht im Sinne der vielen, zum Teil kleinen privaten Sponsoren", so Kurt Ender. Auch ein alternativer Kurs außerhalb der Stadt, bei dem das Rennen unter Ausschluss von Zuschauern ausschließlich für die Bundesliga durchgeführt würde, ist nicht realisierbar, da die dafür notwendigen Straßensperrungen nicht genehmigungsfähig sind.

So bleibt für das Straßenrennen „Volksbank Classics Rund um Sebnitz" nur die Hoffnung, dass die Veranstaltung im kommenden Jahr wieder wie gewohnt und ohne Einschränkungen stattfinden kann.

06.08.2021

zurück

 

Unsere Sponsoren

VolksbankENSOWEA

Impressum | Datenschutz

powered by webEdition CMS