Sebnitzer Radfahrerverein 1897 e.V.

Sebnitzer Radsportler starten schon wieder voll durch!

Die ohnehin nicht einfache Situation für den Vereinssport mit Trainings- und Wettkampfbetrieb ist in den letzten Wochen und Monaten noch schwieriger geworden. Wie die Freunde anderer Sportarten haben auch die ambitionierten Radsportler über den Winter hart gearbeitet, speziell einige tausend Grundlagenkilometer zurückgelegt, allgemeine Athletik trainiert und mit Leistungsdiagnostik die neue Saison vorbereitet. Zwischenzeitlich ohne Aussicht auf irgendein Rennen in diesem Jahr haben wir gewartet und gehofft. Schließlich ging es schneller als gedacht und nur einen Tag nach Öffnung der Grenze zu Tschechien standen wir zum ersten Rennen des Jahres, einem Bergzeitfahren von Jiretin zumTollenstein und eine Woche darauf zu einem Cross-Country Rennen in Jedlova am Start. Beide Rennen gewannen Maximilian Geisler und Uwe Mosig in ihren Altersklassen bei starker Besetzung.

Maximilian, erst 16 Jahre alt, war in beiden Rennen auch absolut Schnellster und düpierte damit die gesamte Eliteklasse der Männer.
Hier hat sich ein echtes Talent mit Begeisterung und Disziplin, sowie vorbildlicher Unterstützung des familiären Umfelds einen beeindruckenden Leistungsstand erarbeitet. Vorstand und Trainer freuen sich mit Maximilian und wünschen weiter viel Gesundheit und Erfolg.

15.06.2020

zurück

 

Unsere Sponsoren

VolksbankENSOWEA

Impressum | Datenschutz

powered by webEdition CMS