Sebnitzer Radfahrerverein 1897 e.V.

Sebnitzer Radfahrerverein bedankt sich!

Das Radrennen „Volksbank Classics Rund um Sebnitz 2019" ist Geschichte.
Der Sebnitzer Radfahrerverein 1897 e.V. sagt allen herzlich „Danke", die zum erfolgreichen Ablauf beigetragen haben.
Dabei stehen an erster Stelle sowohl die Sponsoren, die mit Geld- und Sachleistungen wesentliche Voraussetzungen zur Durchführung gegeben haben, als auch alle Helfer, die als Streckenposten, Mitarbeit im Meldebüro, bei technischer Unterstützung etc. zum Teil stundenlang aktiv waren.
Erneut wurde das Sebnitzer Radrennen seinem Ruf als ein sportlich besonders hartes, jedoch stimmungsmäßig eines der besten Radrennen Deutschlands gerecht. Deshalb geht ein genauso herzlicher Dank an die zahlreichen sportinteressierten Gäste an der Rennstrecke. Nur mit dieser Anteilnahme, Begeisterung, dem Sachverstand und der Fairness ist eine solch erlebte tolle Stimmung möglich.
Vielen Dank!!!
Sportlich war das Rennen vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erneut als Etappe der „Müller-Die lila Logistik Rad-Bundesliga" veranstaltet, was ein beeindruckendes Starterfeld bedeutete. Nach heutigem Stand der Dinge konnte sich Sebnitz mit diesem Rennen auch bestens für eine Etappe der Rad-Bundesliga 2020 empfehlen! Die Vorfreude ist damit auf jeden Fall schon geweckt.
Organisations-Chef Kurt Ender: „Wir steigen nun in die Vorbereitung des Rennens 2020 ein. Dabei sind alte und neue Mitstreiter wieder gefragt, aktiv Teil dieses Events zu werden. Seid dabei!"
Mit dem 13. September steht der Termin 2020 für eure Rennplanung schon fest.

06.01.2020

zurück

 

Unsere Sponsoren

VolksbankENSOWEA

Impressum | Datenschutz

powered by webEdition CMS